Basismaterial

Die Kombination von zahnfarbenem Kunststoff mit einer Metallbasis (Gaumenplatte oder Unterzungenbügel) gibt dem Zahnersatz Stabilität und ermöglicht die Befestigung der künstlichen Zähne am Ober- bzw. Unterkiefer.
Der Halt des Zahnersatzes wird durch spezielle Verbindungselemente an überkronten oder natürlichen Zähnen erzielt.

pr25b Geschiebetechnik

pr25b Geschiebetechnik

Überkronte Zähne
Metallbasisplatte aus einer Chrom-Kobalt-Legierung
Verbindungselemente
Geschiebeverbindung
Kunststoffbasis aus Acrylat
Künstliche Zähne

Geschiebeverbindung

Verbindung mit herausnehmbarem Zahnersatz

 

Geschiebe sind starre Verankerungen, die auch vom Patienten selbst gelöst werden können.
Sie bestehen aus zwei Teilen:
Der eine ist unlösbar mit der Krone, der andere mit dem herausnehmbarem Zahnersatz verbunden.
Vorteile gegenüber Halteklammern:
Geschiebe sind nicht sichtbar. Sie können von außen an die Krone gesetzt oder in die Krone eingearbeitet werden.

pr25b Geschiebetechnik

pr25b Geschiebetechnik

Teilprothese ohne Klammern

Geschiebe-Verbindung

pr25b Geschiebetechnik

pr25b Geschiebetechnik

Unsichtbare Geschiebe geben klammerlosen Teilprothesen nicht nur einen guten Halt, sondern erfüllen höchste ästhetische Ansprüche.
Vorteile:

  • höchste Ästhetik
  • dauerhaft sicherer Halt
  • nicht sichtbar
  • keramisch verblendbar

T-Geschiebe

Geschiebe-Verbindung

pr25b Geschiebetechnik

pr25b Geschiebetechnik

pr25b Geschiebetechnik

An einer fest einzementierten Brücke sind feimechanische Halteelemente angebracht, in die ein T-förmiges Geschiebeteil, das unsichtbar in den herausnehmbaren Zahnersatz eingearbeitet ist, gleitet.
Vorteile:

  • elegante Versorgung
  • dauerhaft sicherer Halt
  • keramisch verblendbar
  • höchste Ästhetik

Teilprothese mit Klammern

Geschiebe-Verbindung

pr25b Geschiebetechnik

pr25b Geschiebetechnik

 

Fehlen die hinteren Backenzähne, ist eine festsitzende Brücken nicht möglich.
Diese Teilprothese muss mit Klammern an den gesunden Zähnen festgehalten werden.
Vorteile:

  • einfach
  • preiswert

Das könnte Sie auch interessieren

Brücken

Brücken Basismaterial für Kronen und BrückenKronen und Brückenglieder werden aus Metall gefertigt und erhalten aus ästhetischen Gründen besonders für sichtbare ...
Weiterlesen …

Festsitzender Zahnersatz

Festsitzender Zahnersatz Basismaterial für Kronen und Brücken Kronen und Brückenglieder werden aus Metall gefertigt und erhalten aus ästhetischen Gründen besonders ...
Weiterlesen …

Geschiebetechnik

Basismaterial Die Kombination von zahnfarbenem Kunststoff mit einer Metallbasis (Gaumenplatte oder Unterzungenbügel) gibt dem Zahnersatz Stabilität und ermöglicht die Befestigung ...
Weiterlesen …

Goldkronen

Goldkronen EinzelkroneDurch eine Überkronung wird die ursprüngliche, natürliche Form eines Zahnes wieder hergestellt. Trotz großer Kariesschäden oder großer Füllungen kann ...
Weiterlesen …

Herausnehmbarer Zahnersatz

Basismaterial Die Kombination von zahnfarbenem Kunststoff mit einer Metallbasis (Gaumenplatte oder Unterzungenbügel) gibt dem Zahnersatz Stabilität und ermöglicht die Befestigung ...
Weiterlesen …

Keramikkronen

Zahnerhaltung durch eine Krone Erhält ein Zahn im sichtbaren Bereich eine Krone, wird das Metall teilweise oder auch komplett mit ...
Weiterlesen …

Klammerprothese

Klammerprothese Sichtbare Halteelemente Gegossene Klammern Die Haltearme des Zahnersatzes umklammern die natürlichen Zähne und ermöglichen der Prothetik dadurch festen Sitz ...
Weiterlesen …

Klebebrücke

Eingeklebte Brücke bei Frontzahnverlust Adhäsivbrücke Mit einer Klebebrücke können ein oder zwei Frontzähne ersetzt werden. Bei dieser Versorgung werden die ...
Weiterlesen …

Kronen

Basismaterial für Kronen und BrückenKronen und Brückenglieder werden aus Metall gefertigt und erhalten aus ästhetischen Gründen besonders für sichtbare Zahnbereiche ...
Weiterlesen …

Teleskopkronen

Doppelkronen Individuelle Hülsengeschiebe Teleskopkrone: zylindrische PassformKonuskrone: konische PassformPfeilerzähne werden von einer Doppelkrone vollständig umschlossen.Der Halt wird bei parallelwandigen Kronen durch ...
Weiterlesen …