Digitales Röntgen & Strahlenarmes Röntgen  

Computergestützt wird mit einer 90%igen Strahlenreduktion geröntgt. Es entfallen Röntgenfilme und die chemische Entwicklung. Notwendig ist ein spezieller Sensor und ein Computerprogramm.
Die Bilder werden digital gespeichert und sind in jedem Behandlungszimmer abrufbar.


Das könnte Sie auch interessieren

  • Fernröntgen

    Eine Fernröntgenaufnahme lichtet den Kopf und die Halswirbelsäule seitlich ab. Benötigt wird diese Aufnahmetechnik in der kieferorthopädischen und implantologischen Diagnostik. Mehr

  • Kleinbildröntgen

    Mittels Kleinbildröntgen werden Zahngruppen, Zahnzwischenräume (Beflügelaufnahmen) u.v.m. dargestellt. Eingesetzt wird diese Diagnostik in allen Bereichen der Zahnheilkunde. Mehr

  • OPT - Orthopantomogram

    Ein OPT (Orthopantomogram) zeigt das gesamte Kausystem (Kiefergelenk, Ober- und Unterkieferzähne), Kieferhöhlen, Nase, Nasennebenhöhlen und Augenhöhlen. Es wird als Diagnostik in allen Bereichen der Zahnheilkunde benötigt. Mehr